Seemandelbaumblätter

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

10 Seemandelbaumblätter 10-15cm natürlich gereift und getrocknete Spitzenqualität (catappa leaves)

Produktinformationen

Seemandelbaumblätter, auch bekannt als Blätter vom Katappenbaum (Terminalia Catappa), Indische Mandel, Badam oder halt als Catappa Leaves, eignen sich besonders für den Einsatz im Aquarium, Terrarium und Paludarium.

Die Wirkung der Seemandelbaumblätter war lange ein Geheimnis von erfolgreichen südostasiatischen Fisch- und Garnelenzüchtern.

Mittlerweile sind die Erfolge durch Seemandelbaumblätter kein Geheimnis mehr, denn sie werden bereits weltweit eingesetzt um die Wasserqualität zu verbessern.

Größe oder Maße

Created with Sketch.

10 Seemandelbaumblätter 10-15cm natürlich gereift und getrocknete Spitzenqualität (catappa leaves)

Produktdetails

Created with Sketch.

Seemandelbaumblätter, auch bekannt als Blätter vom Katappenbaum (Terminalia Catappa), Indische Mandel, Badam oder halt als Catappa Leaves, eignen sich besonders für den Einsatz im Aquarium, Terrarium und Paludarium.

Die Wirkung der Seemandelbaumblätter war lange ein Geheimnis von erfolgreichen südostasiatischen Fisch- und Garnelenzüchtern.

Mittlerweile sind die Erfolge durch Seemandelbaumblätter kein Geheimnis mehr, denn sie werden bereits weltweit eingesetzt um die Wasserqualität zu verbessern.

Der pH-Wert des Aquariumwassers wird gesenkt, der Leitwert nur geringfügig beeinflusst und das Wasser wird mit wertvollen Wirkstoffen angereichert, die vorbeugend und heilend bei Mangelerscheinungen und Erkrankungen wirken, insbesondere bei:

Bisswunden,

Pilzinfektionen,

Parasitenbefall,

Lochkrankheit bei Diskus,

Schleimhautschäden,

Flossenfäule,

Laichverpilzung,

Kiemenwürmern.

Weitere Eigenschaften der Seemandelbaumblätter:

fördern die Laichbereitschaft,

helfen Garnelen bei der Hautneubildung,

dienen Bettas, Kampf- und Fadenfischen zum Schaumnestbau,

fördern bei Fischen die Schuppenbildung,

geben dem Aquarium ein biotopähnliches und natürliches Aussehen

binden Schwermetalle,

Darüber hinaus sind die Blätter ein sehr beliebtes Futter für Garnelen, Welse und Bettas und werden auch besonders von Garnelen und Jungfischen gern als Versteckmöglichkeit genutzt.

Die ursprüngliche Herkunft der Seemandelbaumblätter ist das westliche Pazifikgebiet / Malesien. Mittlerweile wachsen sie aber auch in anderen Regionen mit ähnlichem Klima.

Besonderheiten

Created with Sketch.

Blätter sinken im Aquarium innerhalb von 24 Sunden auf den Boden und geben 3 bis 4 Wochen lang ihre heilenden und pflegenden Stoffe ab.

Danach können sie im Aquarium verbleiben und dienen Garnelen, Schnecken, Welsen und Schmerlen als Futter.

Der pH Wert sollte bei der Verwendung von Seemandelbaumblättern gelegentlich geprüft und ggf. die Zugabe der Seemandelbaumblätter angepasst werden.

Gönnen Sie Ihren Tieren etwas Besonderes.